Resche (Polen)

In Resche, der Hauptstadt des malerischen Karpatenvorlandes, studieren Sie heimatnah. Die ärztliche Approbation aus Polen ist europaweit, auch in Deutschland, automatisch anerkannt.

Sie befinden sich hier: MediStart > Universitätsauswahl > Resche (Polen)
weiter

Resche (Polen)

Universität | Studieren | Bewerbung | Test und Vorbereitung

Medizinstudium in Resche

Studienfächer: Humanmedizin (in englischer Sprache)
Bewerbungsfrist:
vsl. 28. September 2018 (Wintersemester 2018/19)
Semesterbeginn:
vsl. 1. Oktober 2018
Studiengebühr:
Humanmedizin: 5.500,- Euro/Semester (6 Jahre)

Sichern Sie sich jetzt noch mit MediStart für Herbst 2018 den Studienplatz Humanmedizin an der Universität Resche – ohne Noten-NC und Wartezeit!

Das Studium in Resche (poln. Rzeszow) findet vollständig in englischer Sprache statt und schließt nach 6 Jahren mit dem international bekannten Abschluss „MD“ (Medical Doctor) ab. Die ärztliche Approbation aus Polen ist europaweit, auch in Deutschland, automatisch anerkannt. In Resche, der Hauptstadt des malerischen Karpatenvorlandes, studieren Sie heimatnah. Die Lufthansa bietet vom örtlichen Flughafen tägliche Direktverbindungen nach Deutschland an. Auch mit dem Auto oder per Zug ist Resche von Deutschland aus leicht erreichbar. Nutzen Sie die Expertise von MediStart als einer der führenden Auslands-Agenturen Europas, um sich einen Platz an der bereits 2001 gegründeten Universität zu sichern. Hier können Sie in innovativem Umfeld ein englischsprachiges Studium auf hohem Niveau beginnen!

Für die Studienplatzvergabe spielt Ihre Abiturnote keine Rolle. Es besteht bei entsprechendem

Studienaufbau in den höheren Semestern unter Umständen auch die Möglichkeit zum Quereinstieg an eine deutsche Universität. Praktika und das Praxisjahr, das sich in Polen an das Studium anschließt, können Sie an deutschen Lehrkrankenhäusern absolvieren. Die Studiengebühr beträgt in der Humanmedizin 5.500 Euro pro Semester.

Universität Resche pfeil_top
An zwölf Fakultäten studieren an der Universität Resche knapp 20.000 Studenten. Die Universität überzeugt mit ihrer modernen Ausstattung in Lehrräumen und Laboren und hochqualifizierten Dozenten. Das Studium der Humanmedizin an der Universität Resche entspricht in seinem Aufbau in großen Teilen dem deutschen System und ist darauf ausgelegt, den angehenden Ärzten nicht nur exzellentes Fachwissen zu vermitteln, sondern zudem ein multidimensionales medizinisches Mindset zu fördern. Zudem setzt die Universität auf eine sehr praktische Ausrichtung von Beginn an.

 

Die Universität zeichnet sich durch ihre Studentenfreundlichkeit bei gleichzeitig hoher Lehrqualität aus – eine intensive Betreuung ist dank des Unterrichts in kleinen Gruppen gewährleistet. Dank Englisch als Unterrichtssprache fällt die Verständigung leicht. Auch über die Lehre hinaus wird den Studenten der Universität Resche viel geboten: eine eigene Uni-Zeitung, viele „Student Clubs“, ein Studentenwohnheim mit neuem Fitnessraum und viele internationale Austausch-Programme.

Studieren in Resche pfeil_top
Resche hat knapp 200.000 Einwohner und ist idyllisch im Tal des Flusses Wislok gelegen. In der Stadt und ihrer Umgebung haben viele Unternehmen und Forschungseinrichtungen aus dem Bereich der Luftfahrtindustrie ihren Sitz, gleichzeitig ist die historische Altstadt klein und überschaubar. Die liebevoll erhaltenen Bauwerke aus dem 19. Jahrhundert verleihen der Stadt einen südländischen Charme, das Herz der Stadt ist der kürzlich erst restaurierte Marktplatz. Das Schloss Landshut, welches zu den bedeutendsten Barockschlössern Osteuropas zählt, wurde erst vor einigen Monaten nach vollständiger Restaurierung wieder eröffnet. Es liegt nur wenige Kilometer von Resche entfernt und bietet mit seinem Schlosshof die Kulisse für zahlreiche Konzerte und Ausstellungen.

 

Resche ist umgeben von malerischer Natur. Mehrere Nationalparks laden zur Erholung ein – um die Stadt und ihre grüne Umgebung zu erkunden, gibt es ein gut ausgebautes Fahrradverleihsystem.

 

Voraussetzung und Bewerbung pfeil_top

  • erfolgreich: z.T. 100% Erfolgsquote im Jahr 2017, z.B. in Breslau, Nikosia oder auch Wien (nach Besuch des MediStart-College)
  • professionell: Beratung bei Bewerbung, Studienbeginn und Rückkehr (z.B. Physikum)
  • ohne NC: Aufnahmetests und Vorbereitungskurse in Deutschland und Österreich
  • einfach: Bewer­bungs­­or­ga­ni­­sa­tion mit allen not­wen­dig­en Unterlagen
  • kein Risiko: Erfolgshonorar nur bei Studienplatzzulassung
  • fair: kostenfreies Rücktrittsrecht bei Erhalt eines Studienplatzes in Deutschland während der Auslandsbewerbung
  • umfassend: Planung Ihres Auslands­auf­ent­halts vor Ort (Vernetzung der deutschsprachigen Studenten, Tipps zur Wohnungssuche etc.)
  • vor Ort im Ausland: Betreuung und akademische Supervision Ihres Studiums (insb. zur Absicherung des Quereinstiegs)
  • Rückkehr: Unterstützung bei der Anerkennung von Studien- und Prüfungsleistungen in Deutschland
  • hohe Qualität: durch deutsche Rechtsanwälte im Hochschulrecht beraten

An Ihren Studienplatz an der Medizinischen Universität Resche gelangen Sie ohne einen Noten-NC. Stattdessen trifft eine Kommission die Auswahlentscheidung, zu der auch die Ergebnisse des – für deutsche Abiturienten gut schaffbaren – Aufnahmetests gehören können. MediStart bereitet Sie als offizielle Agentur der Universität darauf optimal vor.  Ihre Zulassungschancen sind bei strategisch kluger Bewerbung sehr gut! Das Studium findet in englischer Sprache statt.

Test und Vorbereitung pfeil_top
MediStart bereitet Ihre Bewerbung vollständig vor und führt Sie sicher durch das gesamte Bewerbungsverfahren. Für die Zulassung an der Universität Resche ist Ihre Abiturnote nicht entscheidend.

“Nutzen Sie mit MediStart Ihre Chance auf einen Studienplatz ohne NC & Wartezeit. Und kommen Sie mit voll anerkannter Approbation zurück. Das MediStart-Konzept wurde durch deutsche Rechtsanwälte mitentwickelt”.
Rechtsanwalt D. Naumann zu Grünberg

Telefonische Infogespräche und unsere Infotage in Deutschland, Österreich und der Schweiz sind kostenfrei.

Bitte wählen Sie aus und bestellen
Sie kostenfrei
:
Mein Interesse betrifft

(z.B. Sohn/Tochter/Enkel…)
Persönliche Informationen (Betroffener):
Anrede:
Vorname:
Nachname:
Straße:
Hausnummer:
Postleitzahl (PLZ):
Wohnort:
Land des Wohnortes:    anderes Land:
Telefon:
eMail:

Gewünschtes Studienfach:
Staatsangehörigkeit:
Persönliche Informationen (Anfragende Person, also Vater/Mutter/Großvater…):
Anrede:
Vorname:
Nachname:
Straße:
Hausnummer:
Postleitzahl (PLZ):
Wohnort:
Land des Wohnortes:    anderes Land:
Telefon:
eMail:
Ihre Nachricht (optional):
Formular schließen

Auf dieser Website kommen Cookies zum Einsatz. Weitere Informationen zu Cookies und zum Datenschutz entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung. Bitte erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Zustimmen