fbpx

Prag (Tschechien)

An der Universität in Prag studieren Sie Humanmedizin an einer historischen und traditionsreichen Universität in einer der schönsten Metropolen Europas – ohne NC und Wartezeit.

Sie befinden sich hier: MediStart >
weiter

Prag (Tschechien)

Universität Prag | Studieren | Voraussetzung und Bewerbung

Pavol-Jozef-Safarik-Universität

Studienfach: Humanmedizin (in englischer Sprache)
Bewerbungsfrist:
vsl. Juli 2022 (Wintersemester 2022/23)
Semesterbeginn:
vsl. September 2022
Studiengebühr:
Humanmedizin: 7.500,- Euro/Semester (6 Jahre)
Stand der Angaben: 01.10.2021 

Sie können seit Herbst 2021 an der tschechischen Niederlassung der Pavol-Jozef-Safarik-Universität (UPJS) aus Kaschau (slowakisch: Kosice), in
Prag Humanmedizin studieren. Sie studieren an einer historischen und traditionsreichen Universität in einer der schönsten Metropolen Europas – ohne Noten-NC und Wartezeit.
Die Niederlassung der Pavol-Jozef-Safarik-Universität ist neu und modern.
Aufgrund der Attraktivität Prags ist die Pavol-Jozef-Safarik-Universität bei internationalen Studenten äußerst beliebt.

Die Universität pfeil_top

Die Geschichte der Pavol-Jozef-Safarik-Universität (UPJS) reicht zurück bis ins Jahr 1660. In ihrer heutigen Form besteht sie bereits seit 1959. Derzeit studieren dort mehr als 7.500 Studenten in fünf Fakultäten, die von 1.250 Mitarbeitern und Dozenten betreut werden. Die Medizinische Fakultät ist mit über 71 Jahren die älteste Fakultät der Universität und bietet das englischsprachige Studium bereits seit über 20 Jahren an und hat seit Herbst 2021 seine neue Niederlassung in Prag.

Die Universität ist bei internationalen Studenten sehr beliebt. Die Universität bietet Ihnen auch die Möglichkeit zusätzlich zur europäischen Prüfung auch erste US-amerikanischen Prüfungen (USMLE) abzulegen. Partner-Universitäten wie die Universität Bonn oder die Philipps Universität Marburg und das „Erasmus+“- Programm unterstreichen die internationale Ausrichtung der Universität.

Studieren in Prag pfeil_top

PragPrag ist nicht nur die Hauptstadt der Tschechischen Republik, sondern mit rund 1,2 Mio. Einwohnern auch die größte Stadt des Landes. Ihre Karlsbrücke, die über die Moldau verläuft, ist weltbekannt. Auch ansonsten ist Prag eine Stadt des kulturellen Reichtums – die gesamte Innenstadt ist UNESCO-Weltkulturerbe. Darüber hinaus hat Prag ein vielfältiges Kultur- und Nachtleben. Die Lebenshaltungskosten sind, verglichen mit Deutschland, für eine Metropole sehr moderat, was ein Leben in Prag noch interessanter macht.

Vor Ort befindet sich mit „AIMS“ zudem eine sehr aktive Vereinigung für internationale Medizinstudenten, die viele Aktivitäten wie Bälle oder Dinnerpartys organisiert und mit einem jährlichen Bücherverkauf an die unteren Semester das Studium und das Miteinander fördert. Als europäische Metropole ist der öffentliche Nahverkehr in Prag außerordentlich gut. Die Metro fährt alle paar Minuten und hält u. a. direkt vor dem Motol Universitätskrankenhaus. Die Verbindungen nach Prag sind von Deutschland, Österreich und der Schweiz sowohl mit dem Auto als auch mit der Bahn oder dem Flugzeug exzellent.

Voraussetzung und Bewerbung pfeil_top

Universität PragDen Studienplatz in Prag erhalten Sie ohne Noten-NC und Wartezeit. Sie benötigen nur die allgemeine Hochschulreife (z. B. Abitur, Matura, IB etc.), die Hochschulreife oder Fachabitur und müssen den universitären Aufnahmetest bestehen, einen naturwissenschaftlichen Multiple-Choice-Test. MediStart bereitet Sie in einem mehrtägigen Vorbereitungskurs optimal auf den Test vor. Der Kurs wird exklusiv für MediStart-Kunden angeboten.
Zusätzlich erhalten Sie den Zugang zu einer Lern-App, die Sie optimal auf den Aufnahmetest vorbereitet. Darüber hinaus verlangt die Universität ausreichende Englischkenntnisse, die durch mittlere bis gute Schulnoten oder einen bestandenen TOEFL- oder IELTS-Test nachgewiesen werden.

Fordern Sie jetzt unser kostenfreies Info-Material an: Hier klicken!

  • erfolgreich: z. T. 100 % Erfolgsquote in den letzten Jahren, z. B. in Nikosia, Breslau, Resche und Vilnius
  • von zu Hause aus: Beratung bei Bewerbung, Studienbeginn und Rückkerh nach Deutschland, auch online!
  • ohne Hochschulstart-NC: von Top-Noten unabhängige Aufnahmetests und Vorbereitungskurse
  • jetzt auch im Inland: Medizinstudium auf dem neuen UMCH in Hamburg möglich
  • einfach: umfassende Bewerbungs­organisa­tion mit allen notwendigen Unterlagen
  • faire Vergütung: Erfolgshonorar bei Studienplatzzulassung
  • Collegesemester in Wien (Österreich) und Hamburg (Deutschland)
  • umfassend: Planung und Organisation vor Ort (Hilfe bei der Wohnungssuche, Vernetzung der deutschsprachigen Studenten etc.)
  • vor Ort am Studienort: Betreuung und akademische Supervision Ihres Studiums (insb. zur Absicherung der Anerkennung)
  • hohe Qualität: durch deutsche Rechtsanwälte beraten im deutschen und europäischen Hochschulrecht
  • Early Admission: Zulassungen an einigen Universitäten auch für 2022 bereits jetzt schon möglich, auch vollständig online!

„Nutzen Sie mit MediStart Ihre Chance auf einen Studienplatz ohne NC & Wartezeit. Das MediStart-Konzept wurde durch deutsche Rechtsanwälte mitentwickelt“.
Rechtsanwalt D. Naumann zu Grünberg

Telefonische Infogespräche, Online-Videoberatungen und unsere Infotage in Deutschland, Österreich und der Schweiz sind kostenfrei.

Bitte wählen Sie aus und bestellen
Sie kostenfrei
:
Mein Interesse betrifft

(z.B. Sohn/Tochter/Enkel…)

Persönliche Informationen (Betroffener):
Anrede:

Vorname:
Nachname:
Straße:

Hausnummer:

Postleitzahl (PLZ):

Wohnort:

Land des Wohnortes:
anderes Land:
Telefon:

eMail:

Gewünschtes Studienfach:

Staatsangehörigkeit:

Persönliche Informationen (Anfragende Person, also Vater/Mutter/Großvater…):
Anrede:

Vorname:
Nachname:
Straße:

Hausnummer:

Postleitzahl (PLZ):

Wohnort:

Land des Wohnortes:
anderes Land:
Telefon:

eMail:

Ihre Nachricht (optional):
Informationen zur Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der von Ihnen angegebenen Daten finden Sie hier.
Formular schließen

Auf dieser Website kommen Cookies zum Einsatz. Weitere Informationen zu Cookies und zum Datenschutz entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung. Bitte erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Zustimmen