Madrid (Spanien)

Die Universität Madrid (CEU) bietet Ihnen die Möglichkeit, zum nächsten Wintersemester und ohne Noten-NC Ihr Studium zu beginnen. Hier studieren Sie Zahnmedizin ohne Umwege an einer der besten Privatuniversitäten Europas.
Sie befinden sich hier: MediStart > Universitätsauswahl > Madrid (Spanien)
weiter

Madrid (Spanien)

Universität | Studieren | Bewerbung | Test und Vorbereitung

Zahnmedizinstudium in Madrid

Studienfächer: Zahnmedizin (in englischer Sprache)
Bewerbungsfrist für das Wintersemester 2018/2019:
Anfang August 2018
Semesterbeginn: vss. Oktober 2018
Studiengebühren:
Zahnmedizin: 7.810 EUR/Semester (5 Jahre)

Die Universität Madrid (CEU) bietet Ihnen die Möglichkeit, zum nächsten Wintersemester und ohne Noten-NC Ihr Studium zu beginnen. Hier studieren Sie Zahnmedizin ohne Umwege an einer der besten Privatuniversitäten Europas. Nach einer Regelstudienzeit von fünf Jahren erhalten Sie einen in Deutschland, Österreich und der Schweiz voll approbationsfähigen Abschluss, die Studieninhalte werden komplett auf Englisch angeboten. Englische Fachterminologie wird Ihnen bereits zu Beginn des Studiums beigebracht. Als wichtiges Aufnahmekriterium gilt an der Universität Madrid ein Motivationsgespräch, das per Skype abgehalten wird. Die MediStart als offizielle Agentur der Universität für deutsche, österreichische und schweizerische Bewerber unterstützt Sie gern bei der entsprechenden Vorbereitung.

Die Qualität der Lehre ist an der Universität Madrid besonders hoch. Sie profitieren von modern ausgestatteten Unterrichtszentren, neusten Computeranlagen und kleinen Lerngruppen. Insgesamt arbeiten an der Universität circa 1.000 Lehrkräfte. Im Praxisteil der Ausbildung kommen auf einen Tutor lediglich zwei Studenten, sodass der direkte Kontakt und ein hoher Lernerfolg ermöglicht wird.

Bestellen Sie die kostenfreie Info-Broschüre zum EU-Auslandsstudium und buchen Sie online ein Infogespräch.

Telefonische Infogespräche und unsere Infotage in Deutschland, Österreich und der Schweiz sind kostenfrei.

Bitte wählen Sie aus
und bestellen Sie
kostenfrei
:
Mein Interesse betrifft

(z.B. Sohn/Tochter…)
Persönliche Informationen (Betroffener):
Anrede:
Vorname:
Nachname:
Straße und Hausnummer:
Postleitzahl (PLZ):
Wohnort:
Land des Wohnortes:
anderes Land:
Telefon:
eMail:

Gewünschtes Studienfach:
Staatsangehörigkeit:
Persönliche Informationen
(Anfragende Person, also Vater/Mutter/Großvater…):
Anrede:
Vorname:
Nachname:
Straße und Hausnummer:
Postleitzahl (PLZ):
Wohnort:
Land des Wohnortes:
anderes Land:
Telefon:
eMail:
Ihre Nachricht (optional):
Formular schließen

Die Universität ist international sehr beliebt. Die medizinische Fakultät hat gut zehn Prozent ausländische Studenten. Darunter sind viele aus den USA sowie West- und Nordeuropa, beispielsweise aus Deutschland, Großbritannien und Schweden. Als Student der Zahnmedizin können Sie hier regelmäßig hochmoderne Klinik-Ausstattung nutzen, um auf dem neusten Stand der Technik und der Medizin Praxiserfahrung zu sammeln. Dazu haben Sie regen Kontakt zu Kliniken oder zahnärztlichen Praxen, sodass Sie Ihre theoretischen Kenntnisse früh durch eigene Erfahrungen festigen können. Dieses praxisorientierte Vorgehen ist ein wichtiger Ausbildungs-Schwerpunkt der Universität Madrid, was durch die mehr als 2.700 Praktika verdeutlicht wird, die sie an ihre Studenten vermittelt. Da die USP privat geführt wird, erhebt sie Semestergebühren in Höhe von 7.810 Euro für die Zahnmedizin.

Universität Madrid pfeil_top
IMG_5410Die Universität Madrid steht bereits seit Jahrzehnten für eine qualitativ hochwertige und stets an den modernen Stand der Wissenschaft angepasste Medizinausbildung. Sie ist Teil der San Pablo-Stiftung für gemeinnützige Bildungseinrichtungen. Damit gehört sie zu einem Verbund aus mehr als 25 Bildungseinrichtungen, der bereits seit mehr als 80 Jahren existiert.
International erfreut sich die Universität einer stetig wachsenden Beliebtheit. Ausländische Studenten erhalten deshalb auch einen besonderen Service: Damit beim Einleben in die neue Stadt und beim Studium auch alles reibungslos funktioniert, hat die Universität Madrid ein englischsprachiges Hospitality-Service-Büro eröffnet, das sich ausschließlich um die Belange der fremdsprachigen Studenten kümmert. Sie als Student haben somit einen festangestellten Ansprechpartner, der Ihnen auf Englisch alles erklärt und Ihnen behilflich ist – sowohl bei privaten als auch bei studienbedingten Angelegenheiten.
IMG_5719In den klinischen Einrichtungen, in denen Sie Ihre Praxiserfahrungen sammeln können, arbeiten häufig auch Professoren der Universität. Somit ist der Kontakt sowohl in der theoretischen als auch in praktischen Ausbildung jederzeit gegeben, was den Lernerfolg positiv beeinflusst. Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Qualitätssicherung. Die Universität Madrid lässt alle Studiengänge regelmäßig überprüfen und ihre Professoren bewerten. Dadurch sichert sie den modernen Stand, der sie seit Jahrzehnten auszeichnet.

Studieren in Madrid pfeil_top
Mit über einer Million Einwohnern ist Madrid eine der größten Städte Spaniens. Sie befindet sich in der Mitte des Landes und bietet sehr mildes Klima. Bei einem Jahres-Temperaturdurchschnitt von 17°C können Sie hier einen mediterranen Lebensstil genießen. Die Infrastruktur wird der einer europäischen Großstadt gerecht, sodass Sie innerhalb der Stadt problemlos und schnell an jeden beliebigen Ort gelangen können. IMG_5511Der Campus der Universität Madrid hat einen eigenen Bahnanschluss. Nach Deutschland gibt es regelmäßige Direktflüge, beispielsweise nach Düsseldorf und Frankfurt.

Bewerbung pfeil_top
Für Ihre Bewerbung an der Universität Madrid benötigen Sie ein Abitur und gute Englischkenntnisse. Auch wenn Sie erst im Jahr 2018 Ihr Abitur erhalten, ist die Bewerbung bereits jetzt schon möglich. Statt eines Noten-NC absolvieren Sie ein Motivationsgespräch, in dem Ihre Eignung festgestellt wird. MediStart coacht Sie für das Gespräch, stellt sämtliche Unterlagen zusammen und kümmert sich um die weiteren Bewerbungsschritte, sodass Sie die größtmögliche Chance auf einen Studienplatz in Madrid haben.

Test und Vorbereitung pfeil_top
Das Motivationsgespräch findet via Skype mit dem zuständigen Prüfungsausschuss statt. Es kann Ihre Motivation zusätzlich betonen, wenn Sie schon Praktika absolviert haben oder Ihre Eltern ärztlich tätig sind.

  • erfolgreich: z.T. 100% Erfolgsquote im Jahr 2017, z.B. in Breslau, Nicosia oder auch Wien (nach Besuch des MediStart-College)
  • professionell: Beratung bei Bewerbung, Studienbeginn und Rückkehr (z.B. Physikum)
  • ohne NC: Aufnahmetests und Vorbereitungskurse in Deutschland und Österreich
  • einfach: Bewer­bungs­­or­ga­ni­­sa­tion mit allen not­wen­dig­en Unterlagen
  • kein Risiko: Erfolgshonorar nur bei Studienplatzzulassung
  • fair: kostenfreies Rücktrittsrecht bei Erhalt eines Studienplatzes in Deutschland während der Auslandsbewerbung
  • umfassend: Planung Ihres Auslands­auf­ent­halts vor Ort (Vernetzung der deutschsprachigen Studenten, Tipps zur Wohnungssuche etc.)
  • vor Ort im Ausland: Betreuung und akademische Supervision Ihres Studiums (insb. zur Absicherung des Quereinstiegs)
  • Rückkehr: Unterstützung bei der Anerkennung von Studien- und Prüfungsleistungen in Deutschland
  • hohe Qualität: durch deutsche Rechtsanwälte im Hochschulrecht beraten

Dies ist jedoch nicht zwingend notwendig, um sich erfolgreich an der Universität Madrid zu bewerben. Eine gesonderte Aufnahmeprüfung müssen Sie nicht absolvieren, das heißt, dass Ihre Eignung für den Studiengang Zahnmedizin ausschließlich während des Motivationsgesprächs festgestellt wird. MediStart bereitet Sie individuell auf Ihr Motivationsgespräch vor und helfen Ihnen dabei, Ihren Studienplatz in Madrid zu bekommen.

Fordern Sie jetzt unser kostenfreies Info-Material an: Hier klicken!