Erfolge & Referenzen

Renommierte Hochschulprofessoren, Ärzte und Unternehmer vertrauen MediStart das Auslands-Studium ihrer Kinder an. Und die Presse berichtet regelmäßig über die Erfolge von MediStart.
Sie befinden sich hier: MediStart > Über uns > Erfolge & Referenzen
weiter

Erfolge & Referenzen

MediStart ist nicht nur eine der führenden Studienplatz-Agenturen für medizinische Studiengänge in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Unsere Professionalität, Sorgfalt und Effizienz werden auch international geschätzt.

Logo_DHSRenommierte Hochschullehrer, Ärzte und Unternehmer vertrauen MediStart, wenn es um die Planung und Begleitung des Auslandsstudiums ihrer Kinder geht. Und auch die Deutsche Hochschulstiftung hat uns als Auslandsagentur beauftragt. Auf dem Deutschen Ärztetag 2014 in Düsseldorf, 2015 in Frankfurt, 2016 in Hamburg und 2017 in Freiburg hat MediStart als einzige Auslands-Agentur ausgestellt und den Präsidenten der Bundesärztekammer über die aktuellen Möglichkeiten von Auslandsstudium und Quereinstieg informiert. Auch im nächsten Jahr ist MediStart wieder auf dem Deutschen Ärztetag 2018 in Erfurt als Sponsor vertreten.

HB_Logo_4C Stark fuer Aerzte Im Jahr 2015 hat sich auch der Hartmannbund für MediStart als Kooperationspartner entschieden. Über 70.000 angestellte und niedergelassene Ärzte und Zahnärzte erhalten als Hartmannbund-Mitglieder für ihre Kinder und Enkel Sonderkonditionen bei der Beratung und Vermittlung von Studienplätzen durch MediStart.

Mehrere Auslands-Universitäten haben MediStart ermächtigt, die Aufnahmetests für die medizinischen Studiengänge in eigener Verantwortung zu konzipieren und durchzuführen. Manche Auslands-Universität, z.B. die Privatuniversität in Wien/Österreich, arbeitet in Deutschland ausschließlich mit MediStart zusammen. Auch hierin zeigt sich das besondere Vertrauen in die Professionalität und Qualität unserer Dienstleistungen.

In nur 3 Schritten mit MediStart zum Wunsch-Studienplatz:

  1. MediStart-Auftrag ausfüllen und zurücksenden. Der Platz kann bereits vor Erhalt des Abiturzeugnisses gesichert werden!
  2. Von MediStart angeforderte Unterlagen einsenden. MediStart kümmert sich auf Wunsch um alles Weitere.
  3. Teilnahme am MediStart-Vorbereitungskurs und Aufnahmetest. Danach erhalten Sie den Studienvertrag Ihrer Wunsch-Universität, die Ihnen den Studienplatz anbietet.

Die Teilnahme am MediStart-Test, der von deutschen Wissenschaftlern entwickelt wurde und von MediStart weltweit angeboten wird, kann damit den universitätseigenen Aufnahmetest ersetzen. Somit muss statt mehrerer Tests an unterschiedlichen Universitäten dann nur ein einziger Test, nämlich der MediStart-Test absolviert werden. Die rund einwöchigen MediStart-Vorbereitungskurse, die durch Ärzte und Hochschullehrer unserer Auslands-Universitäten in Deutschland und Österreich gehalten werden, helfen auch Defizite des deutschen Schulsystems auszugleichen und notenunabhängige Aufnahmetests erfolgreich und mit Spaß am Lernen zu bestehen.

Auch in den Medien wird über die Erfolge von MediStart berichtet, so zum Beispiel in:

  • Die Welt (den Artitel können Sie hier lesen)
  • Frankfurter Allgemeine Zeitung
  • Der Standard (den Artikel können Sie hier lesen)
  • Neue Zürcher Zeitung (NZZ)
  • Ärztezeitung
  • Dental Tribune

Mit einer Erfolgsquote von über 90 % in früheren Jahren ist MediStart eine der erfolgreichsten Studienplatzagenturen in den medizinischen Studiengängen. Mehr noch: Alle Studienplatzbewerber, die an einem von MediStart organisierten Vorbereitungskurs für die Aufnahmetests teilgenommen haben, haben dann auch tatsächlich den gewünschten Studienplatz erhalten – unabhängig von ihrer Schulabschlussnote.

„Nutzen Sie mit MediStart Ihre Chance auf einen Studienplatz ohne NC & Wartezeit. Und kommen Sie mit voll anerkannter Approbation zurück. Das MediStart-Konzept wurde durch deutsche Rechtsanwälte mitentwickelt“.
Prof. Dr. Rüdiger Jach

Telefonische Infogespräche und unsere Infotage in Deutschland, Österreich und der Schweiz sind kostenfrei.

Bitte wählen Sie aus und bestellen
Sie kostenfrei
:
Mein Interesse betrifft

(z.B. Sohn/Tochter/Enkel…)
Persönliche Informationen (Betroffener):
Anrede:
Vorname:
Nachname:
Straße und Hausnummer:
Postleitzahl (PLZ):
Wohnort:
Land des Wohnortes:    anderes Land:
Telefon:
eMail:

Gewünschtes Studienfach:
Staatsangehörigkeit:
Persönliche Informationen (Anfragende Person, also Vater/Mutter/Großvater…):
Anrede:
Vorname:
Nachname:
Straße und Hausnummer:
Postleitzahl (PLZ):
Wohnort:
Land des Wohnortes:    anderes Land:
Telefon:
eMail:
Ihre Nachricht (optional):
Formular schließen